Meilenstein (gefertigt 1841)
Standort: Alt-Wittenau/ Eichborndamm im Eingangsbereich des Restaurants


 

meilenstein350


"Dieser Meilenstein - es dürfte sich eher um einen Wegweiser handeln - wurde 1841 gefertigt. Es handelt sich um einen sechseckigen Sockelformstein aus Sandstein. Der frühere Standort war vermutlich die Weggabelung nach Tegel, jetzt Gorkistraße Ecke Alt-Wittenau. 1 Meile entspricht 7,532 km."


Typ:                      preußisch

Material:              Sandstein

Farbe:                   naturbelassen

Gestalt:                 sechskantstein

zahlenart:             arabisch

Beschriftungsart: eingemeißelt

Abmessungen:     Höhe: Spitze 0,05m, Schaft 0,93m, Fuß 0,34 m

                              Gesamthöhe: 1,32m, Originalzustand

                              Kantenbreite: Schaft oben 0,26m unten 0,27m; Fuß 0,31m

                              Durchmesser von Kante zu Kante: oben 0,45m

 

Quelle: Forschungsgruppe Preußische, Mecklenburgische und Anhaltische Meilensteine e. V.



Faltblatt Meilensteine (2011) zum download (rechte Maustaste "speichern unter...)

 
mit freundlicher Genehmigung durch

Wolfgang Fredrich
Vorsitzender der Forschungsgruppe Meilensteine e. V.
(Gegründet 1980; eingetragener gemeinnütziger Verein beim Amtsgericht
39576 Stendal, unter Geschäftsnummer VR 60111. - Herausgeber von Das Meilenstein-Journal)

www.forschungsgruppe-meilensteine.de